E-A-T Optimierung – Advertorials

E-A-T Optimierung buchen – Native Advertising mit Advertorials

Einleitung:

Diese Seite beinhaltet viele Informationen , Fachwissen und unsere Dienstleistungen – Lernen sie uns kennen

E-A-T steht für Expertise – Authority – Trust. Suchmaschinen Qualitätsstandards für Webseiten. Seit einiger Zeit fließen Updates die E-A-T-Informationen enthalten, in die Algorithmus-Änderungen von Suchmaschinen mit ein. Insbesondere für Sichtbarkeit, Ranking und SEO ein aktuell wichtiger Erfolgsfaktor. Ebenso zählt die Ansprache potenziell neuer Zielgruppen, die ihnen unser Werbe-Format bietet.

E-A-T Marketing

Ziele:

Nutzen sie die neuesten Marketingstrategien, für die Skalierung (Skalierungsfaktoren) ihrer Webseite bzw. gewerblichen Homepage.

Der Aufbau von E-A-T Faktoren erfordert etwas Zeit. Es sind keine sofortigen und direkten Ergebnisse bzw. Marketingerfolge sicht- oder messbar. Daher verbinden wir in unserer Methodik, für möglichst sofortigen Traffic- & Sichtbarkeitszuwachs die Advertorial Form.

Für unsere Kunden auf eigenen Web-Portalen, inkl. Social Media Verteilung und Newsletter-Versand an entsprechende Webseiten-Abonnenten.

Langfristige Erfolge bzgl. E-A-T entstehen durch den Zeitraum von (Wochen/ Monate/ Jahre), Regelmäßigkeit von Veröffentlichungen, Quantität & Qualität. Die Optimierung der E-A-T Faktoren führt letztendlich zu einer Stärkung ihrer Webseite, Online-Shop oder Unternehmen um als Entität zu gelten – im Sinne von Suchmaschinenkriterien. Daraus resultieren mehr organische Besucher für ihre Firma / Gewerbe / Geschäft.

Insbesondere auf Validierung, Kontext und Struktur nehmen wir hier Bezug: Firmen, Dienstleister, Freiberufler, Geschäfte usw., können auch ohne großen und bekannten Markennamen bzgl. Suchergebnisse inkl. Rankings, von Suchmaschinen ähnlich wie eine Marke / Brand angesehen werden. Außerdem bilden sie für ihre Firma in ihrer Branche Content-Autorität auf.

Diese Maßnahmen können auch zu einer großen Anzeige in den Suchergebnissen auf der rechten Seite führen „Knowledge Graph“, sowie zu einer Erhöhung von ROI und einer Kostenreduzierung von Paid-Ads inkl. unqualifizierten und nicht konvertierenden Traffic.

Digitales Marketing ist unverzichtbar in einer Zeit, wo im gesamten D-A-CH Raum nur noch 23% der Bevölkerung mit Printmedien interagiert.

Im Marketing- und Link-Mix gibt es immer Luft nach oben, auch wenn sie schon erfolgreich Content-Marketing betreiben oder eine bekannte Brand sind:

Wer rastet der rostet-

E-A-T optimieren

 

Für eine Verbesserung ihrer Signale entsprechender E-A-T Faktoren, bieten wir neu seit Juli 2022:

  • Aufbau von Expertise ihrer Person, ihren Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung
  • Aufbau von Autorität ihrer Person, ihren Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung
  • Aufbau von Vertrauenswürdigkeit ihrer Person, ihren Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung

in Verbindung/ Kombination mit der Vermarktungsform des Advertorials (native Advertising):

  • Der Adblocker Anteil liegt in D-A-CH aktuell bei ca. 22 -34 %, das Advertorial Format umgeht Blockingsoftware.

  • Advertorials  sind von Bannerblindheit nicht betroffen
  • Ausführliche Präsentationsmöglichkeiten und Userinteraktion (Text, Podcast, Video)

  • Keine monatlichen Kosten bei uns, permanente Einbindung zum Pauschalpreis

  • Beitrag zum gesunden Linkmix (Whitehat)

  • Zusätzlicher direkter Traffic und Sichbarkeit (-Score)

  • Weitere Verbreitung über unsere Social Media Kanäle (Twitter, Facebook, Pinterest, Linkedin und Xing etc.

  • Mögliche Verbreitung der User/Leser durch Social Buttons

  • Weiterleitung direkt an unsere bestehenden Newsletter- Blog Abonnementen

  • Mehrere Wochen bis Monate auch auf der jeweiligen Startseite verlinkt

  • Direkter Austausch mit ihrer Zielgruppe, geben sie ihr einen Wert (Mehrwert)

Advertorials

Content Marketing

Advertorials und die Optimierung von E-A-T Metriken, gehören zum Bereich Content Marketing. Einer der wichtigsten Bestandteile in der digitalen Werbung. 

Geeignet zur Ansprache neuer Zielgruppen: Für das Branding eines Unternehmens, zur Steigerung von Traffic bzw. Besucherzahlen, für die Generierung von Leads & Kundenanfragen, Call to Action Aktionen, für Storytelling, Kundenbindung oder den Aufbau von Backlinks.

Ob sie nun nach einen Contentplan evtl. per Software arbeiten oder ihren Redakteuren freien Lauf lassen. Hauptsache sie vernachlässigen diesen wichtigen Bereich nicht.

 

Geeignet für Unternehmen, Selbständige, Freiberufler, Produkte, Dienstleistungen, Startups, Webseiten, Autoren, Blogs, etc.

Hier Beispiele (wechseln nach Aktualität):

Beispiel 1

Beispiel 2

(Unsere Werbung wird innerhalb ihrer Artikel deaktiviert, für die volle Aufmerksamkeit)

Einige unserer größeren Kunden:

  • führende AG für Rechtswesen
  • führender Holzhandel in D-A-CH
  • Internetagentur der umsatzstärksten Top20

Anforderungen E-A-T Advertorial

 

Ein Video (englisch), wo die Suchmaschine Google (Alphabet Inc.) die Konformität von Advertorials bestätigt:

Und Brandneu Juli & August 2022 (englisch) – Googles neuestes Quality Rater Update inkl. E-A-T und hilfreiche Informationen für Content-Produzenten:

Hier klicken

Teil 2

Zielgruppen:

Unsere Zielgruppen verschiedenster Themengebiete, liegen hauptsächlich im Alter von 16 – 65 Jahre, Frauen wie Männer, von Verbrauchern B2C bis Unternehmen B2B, Kategorien von Wirtschaft, Arbeits- bis Hobbybranchen.

B2B B2C

 

Anforderungskriterien:

Sie sind ein Unternehmen, Dienstleister, Geschäftsführer, Freiberufler und Experte/ Autor zu ihrem Themengebiet? Reichen sie ihren (Unikat) verfassten Text/ Artikel mit einer empfohlenen Mindestanzahl von 800 Wörtern ein für ein einfaches Branding.

Monetize-Content sollte min. 1400 Wörter enthalten bzw. wenn ihr Artikel auch ein Ranking erobern soll, kann sich die Mindestanzahl an Wörtern um ein vielfaches erhöhen. Wir können ihnen hier für ihre Textlänge, mit unseren Tools auch Empfehlungen geben.

Holen sie sich bei Bedarf Unterstützung von externen Textern, Copywritern oder Content Autoren. Bitte zusenden als normalen unformatierten Text in einer Mail, als Word Dokument, Open Office und mit gesetzten Zwischenüberschriften.

Der Text sollte ein verwandtes oder passendes Thema enthalten – entsprechend der gebuchten Webseitenplatzierung. Außerdem gleichen sie bitte ihren gewünschten Titel und Inhalt, schon mit unseren veröffentlichten Beiträgen ab. Hier soll es nicht zu einen 1:1 Duplikat kommen. Nutzen sie unsere Suche in der Sidebar, oder Googlen sie die Domain im Zusammenhang mit dem gewünschten Titel.

Urheberrechtsfreies Bildmaterial/ Grafiken bei Bedarf bitte gesondert zufügen – Auftraggeber haften für die Rechteerklärung. Wir platzieren Unikat zu jeden Artikel kostenlos, einen unserer Standard-Bildformate (Artikeltitel/Bild). 

Der Artikel selbst darf höchstens ein Link enthalten und sollte sich im unteren Drittel des Textes befinden. Dieser wird Whitehat rel=sponsored verlinkt, da ein Entgelt geflossen ist.

Jeder Autor bzw. die Person die bei ihnen als Experte gilt, wird auf Wunsch mit einem von ihnen eingereichten Kurzprofil unterhalb seines Artikels vorgestellt. Im Kurzprofil bestehen weitere Möglichkeiten die eigene Webseite (falls nicht schon im Artikel), sowie Profile auf Social Media Plattformen zu verlinken: (rel-sponsored).

Ebenso können wir innerhalb ihres Artikels, ihr Impressum inkl. Kontaktdaten veröffentlichen zur Steigerung von Vertrauen und der schnellen Kontaktaufnahme – wie Telefon, E-Mail oder Fax. Eine Einbindung/ (einbetten) ihrer Videos oder Podcasts ist auch möglich, wenn sie extern gehostet sind z.B. Youtube.

Zero-Click Content kann öfters ebenso sehr erfolgreich sein, also Artikel ohne jegliche Links. Hier wird nur innerhalb des Textes das Unternehmen, die Marke, der Autorname bzw. eine Person genannt.

Ihren Artikel werden wir für die Veröffentlichung „High Scannable“ strukturieren, für eine Steigerung der Userinteraktion „Engagement„.

Bezahlte Artikel sind auf unseren Webseiten, gemäß § 4 Nr. 3 UWG klar mit dem Wort “Anzeige” gekennzeichnet.

Am Ende dieser Seite sehen sie unsere AGB zur Einräumung von Nutzungsrechten, welche sie mit Zusendung von Texten, Bildern und Grafiken automatisch zustimmen.

E-A-T Advertorials Anforderungen

Annotations-Framework als E-A-T Bestandteil:

Google beginnt durch ihr neues Patent unstrukturierte Daten zu extrahieren, um Snippets /Richsnippets mit mehr angezeigten Informationen in den Suchergebnissen aufzuwerten. Innerhalb eines Produktartikels, einer Rezension, jegliche Berichtsform auf externen Webseiten, empfehlen wir für Artikel über Produkte:

Top-Ten-Liste erstellen
Wenn möglich Produzieren sie Videoinhalte zu Ihren Produkten
Wichtig: Vor- und Nachteile erwähnen
Entscheidungsfaktoren / Leistungen
Anmerkungen zu Produktsuchen

 

Branchen und Kategorien: 

In der Navigation bzw. Sidebar auf dieser Webseite Artdefects.com, finden sie eine Übersicht zu den Webseiten welche wir betreiben, nach unterschiedlichen Kategorien geordnet.

Fragen sie aber bevorzugt bei uns an, ob wir ihren Unternehmen bzw. Firma bis  Kleingewerbe helfen können. Da wir eine bessere Übersicht zu Inhalten/ Branchen unserer Portale haben, sowie durch einen externen Partner erweiterten Zugriff auf 25 – 50 weitere Webseiten bieten können.

Innerhalb jeder Webseite- Hauptkategorie werden diverse Verwandte- Themengebiete abgehandelt, somit können wir oft Bezug zu breitgefächerten Dienstleistungen oder Produkten nehmen. 

E-A-T Advertorials SEO Online-Marketing

 

Kosten & Zahlungsweise:

Unsere günstige Vergütung von pauschal 220,- € zzgl. Mwst. je Artikel-Veröffentlichung, begleichen sie bitte als Neukunde per Vorkasse vor Publikation. Bestandskunden erhalten eine Rechnung mit einen Zahlungsziel von 7 Tagen. Als Zahlungsmöglichkeiten bieten wir ihnen Überweisung oder Paypal an.

Ab einer Anzahl von 5 gebuchten Artikel-Veröffentlichungen per Auftrag, gewähren wir ihnen einen reduzierten Preis von je 190,-€ zzgl. Mwst. je Artikel-Veröffentlichung.

Hier gelangen Unternehmen zu unseren Angebot für E-A-T Exklusiv Co-Autoren Partnerschaften

 

Unsere Expertise:

Wir sind seit dem Jahr 2006 Publisher, ehemals Betreiber einer Marketing Agentur, immer wieder aktiv in Freelancer- und Unternehmensberatungstätigkeiten (Onlinemarketing/ Vetrieb/ SEO), ehemalige Initiatoren eines regionalen SEO Stammtisches und bleiben durch Weiterbildungen fortlaufend am Ball.

Als spezialisierter Dienstleister für Advertorials & E-A-T Optimierung, bieten wir ihnen keine vollständigen SEO- oder Marketingdienstleistungen an und konzentrieren uns nur auf ausgewählte, einzelne Metriken & Erfolgsfaktoren. 

Online Marketing

 

Unser Mini-Kompakt SEO – Onlinemarketing 
Paket-Angebot:

Kein Abo, keine monatlichen Kosten und kein SEO Gezwitscher 🙂

Ihr Produkt, Dienstleistung oder Unternehmen passt zu 3 unserer Webseiten-Portale thematisch ( fragen sie bei Bedarf an) oder sie möchten über eine Laufzeit von einen Monat, auf einer bestimmten Webseite 3 Advertorial/ E-A-T Veröffentlichungen buchen?

Sie erhalten im Paket-Angebot zusätzlich von uns:

 

einen gut recherchierten und geschriebenen Fachtext ihrer Keyword- oder Titelvorgabe Wortanzahl: 1000 (1k), alternativ machen wir einen Themenvorschlag (Produktionszeit innerhalb 1 Monat) zur freien Verfügung.

einen Bannerplatz oben Links/ Sidebar (mobile Ansicht über der Sidebar) Above the Fold (max. 250px x 400px), auf ihrer Wunschseite unseres Portfolios (beinhaltet alle Seiten/Beiträge) – Laufzeit 1 Monat

ein Mini-Onlinemarketing/ SEO Audit. Wir überblicken ihre Homepage bzgl. Pagespeed, Startseite, Socials, Marketingkanäle, My Business und Schreiben ihnen bei Auffälligkeiten – Hinweise und Empfehlungen in einer E-Mail-Kommunikation. 

für 960,- € zzgl. Mwst.

Bei zusätzlicher Erweiterung und vorhandener Themennähe, für eine Video-Veröffentlichung inkl. Link auf unseren Youtube-Kanal mit ca. 40.000 echten Abonnementen und 20 Mio. Views. – erhöhen sich die Kosten auf:

1210,- € zzgl. Mwst.

 

Kontakt:

info@artdefects.com, service@eu-tickets.info oder über unser Kontaktformular

 

SEO Mythen:

seo

Wir bringen sie auf Platz 1 in den Suchmaschinen 

Kein Dienstleister bringt sie auf die obersten Plätze, sondern die Suchmaschinen spielen die Suchergebnisreihenfolge selber aus. Es kann nur an diversen Signalen gearbeitet werden, um bessere Platzierungen zu unterstützen.

Und wenn sie dann mit einer Phrase oder ein Keyword auf Platz 1 in den Ergebnissen der Suchmaschine angezeigt werden, laut z.B. diverser Ranking-Tools oder in der Search Console, bedeutet das noch lange nicht qualifizierten oder ausreichend Traffic zugewiesen zu bekommen.

In den aktuellen Quanten-Serps (AI, Machine Learning, Quanten-Computing, diverse Search-Datenbankquellen), entscheidet die Suchmaschine nach der Suchintention hinter einer Suchanfrage, ob z. B. der User etwas kaufen möchte oder nur Infos benötigt und spielt dementsprechend seine Suchergebnisse aus.

Zusätzlich im Einklang mit personalisierten Suchergebnissen, die sich nach Region, persönlichen Interessen oder schon zuvor besuchten Seiten oder Themen gliedern.

Abschließend sind auf der ersten Suchergebnisseite die ersten Ergebnisse Suchmaschinen eigene Dienste, wie Videos, Ads, Shopping-Links, Bilder, Frage-Boxen usw. . Somit werden organische Suchergebnisse ( z. B. ihre Webseite), erst ab 8er oder gar 10er Stelle angezeigt.

Es gibt genügend qualifizierte Statistiken wieviel Traffic sie dann noch bekommen. Jener beweget sich im niedrigen zweistelligen – vorwiegend im einstelligen Prozentbereich. Der sich dann wiederum unterteilt in qualifizierten und nicht qualifizierten Traffic.

suchmaschinen

 

Links, Links, Links 

Verlinkungen sind seit zwei Dekaden noch immer ein wichtiges Ranking-Signal, aber von diversen weiteren Signalen und Kriterien nicht als ein Alleinstellungsmerkmal zu betrachten.

Die Qualität der linkgebenden Seite ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Nicht der DA Faktor oder Follow/ Nofollow/ Sponsored Linkbeziehungen (Google folgt jeder Form von Links), sowie harte Keyword-Links usw. . Wir sind nicht mehr im Jahr 2000-2010.

Also lassen sie sich nicht von Angeboten zum Schnäppchenpreis für hunderte oder tausende Links mit hohen DA/ DR Wert ködern, das schadet ihrer Seite (toxisches Umfeld ihrer Webseite) oder wird ignoriert und kostet mehr als es ihnen nützt.

Der DR oder DA Wert mancher Tools, sagt nichts über den Traffic einer Seite aus oder wie das Linkprofil zustande kam. Wurden die Werte durch das kaufen von Low-Quality-Spam-Links manipuliert? 

Und während gefühlt 95% ausschließlich noch von negativen NoFollow und fehlender Pagerankvererbung reden, hat die Suchmaschine Google Linkbeziehungen in der Vergangenheit längst neu definiert, siehe: Link Dokumentation Google

Jeder Link – egal in welcher Linkbeziehung, kann in die Bewertung einer Suma mit einfließen. Ob nun durch Direct-Traffic, Branding, Textumfeld, Qualität und Trust des Linkgebers, Themenverwandschaft und diverse weitere Signale.

linkbuilding

SEO-Texte, Keywordtexte, WDF-IDF, Holistischer Content 

Schreiben bzw. produzieren sie Content für ihre User und nicht für die Suchmaschinen. Gehen sie auf Bedürfnisse ein, bringen sie persönliche Stile mit in ihren Texten, bleiben sie natürlich. Vermeiden sie automatisch erstellten Content über AI Software & Programmen.

Suchmaschinen sind aktuell äußerst gut darin, manipulative Methoden zu erkennen und einfach zu ignorieren. SEO-Textwüsten – optimiert auf Short-Tail Keywords nach Keyworddichte-Kennzahlen und lauter Fett-Makierungen, sind übrigens auch nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

Besonders für Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen die einen regionalen Standort betreiben: Sei es das Ladengeschäft, die Finanzberatung, Agenturen oder ein Handwerksbetrieb, empfehlen wir unsere asymmetrischen Advertorials, für eine E-A-T Optimierung mit regionalen Bezug und Longtail-Ausrichtung.

Um hier Sichtbarkeit innerhalb des Zero-Klick Google-Universums zu erhalten, werden ihnen normale Keyword-Texte die meistens für Suchmaschinen geschrieben werden – äußerst wenig bringen.

Da nach neuesten Studien, Suchmaschinen lokale Ergebnisse stark vermehrt ausgeben und sie zudem bei Top-Keywords, sich einen Wettbewerb mit kostenintensiven Paid-Ads, Bilder- und Shopping Karusselle, Visualisierungen und Top-Stories (Google Discovery) z.B. der Großverlage stellen.

Wer aktuell mit gängigen Keyword Tools – Texte nur nach Wörtern mit den höchsten Suchanfragen ausrichtet – verbrennt evtl. sein Content- oder Werbebudget.

Die User-Intention aktueller Suchanfragen und ausgelieferter Suchergebnisse, werden in den Kategorien: „Kommerziell, Pädagogisch, Transaktional und Navigatorisch“ unterteilt. 

Hieraus lassen sich abseits von ehemaligen Single Keyword-Texten, eine Vielfalt an Long-Tail Texten für ihre Webseite ableiten. Somit können sie sich aktuell noch so einige Wettbewerbsvorteile sichern, da der Mainstream teilweise noch in veraltete Optimierungspraktiken steckt.

SEO-Texte

Keyword-Tools

Eine Vielzahl von Agenturen, SEO- Dienstleistern und Full-Service Anbietern, nutzen Keyword-Tools der selben Anbieter. Die Programme unterstützen die Dienstleister für diverse Arbeiten im Online- und Contentmarketing. Leider kommen durch die Nutzung der Keyword-Tools, natürlich viele auf die exakt selben Ergebnisse.

Wenn anschließend nach Contentplanung, jede Firma & Unternehmen zum selben Keyword einen fast vollkommen ähnlichen Text in Titel, Struktur, Keyworddichte produziert, liegt zwar noch nicht ganz ein Duplikat vor, aber Zielführend ist anders.

Eine Suchmaschine kann hier für ihr Ranking im Wettbewerb, nur noch auf E-A-T Metriken und Backlinks für eine Bewertung zurückgreifen. Einige Toolanbieter liefern ausgereifte Produkte, daher sind ca. 3-5 Tools am häufigsten im Einsatz. Ergo= viele identische Vorschläge und gezogene Rückschlüsse.

SEO-Tools

Ausschließlich Performance-Marketing als SEO-Methode? 

Natürlich erhalten sie Traffic durch Paid-Ads in Social Media und Suchmaschinen. Wie hoch ist aber ihr Return of Investment (ROI)? Wie hoch ist der wirkliche Anteil an qualifizierten Traffic? Wo auch Stimmen international seit Mitte 2021 laut werden, das über den größten SEM Anbieter der Welt immer weniger echte Conversions performt werden – durch nicht qualifizierten Traffic.

Hat Performance Marketing außer als reine Trafficvermittlung, weiteren Nutzen für ihre Webseite? Warum setzen Profis wohl auf Marketingkanal übergreifende Touchpoints?

Durch die Verschärfung diverser Privacy- bzw. Datenschutzverordnungen, gehen immer mehr Anzeigenschaltungen bei geschlossene Ökosystemen wie z.B. Apple oder durch spezielle Browser ins Leere – mit dem Resultat – das sie nicht mehr vollständig ihre Zielgruppe erreichen.

Sollten sie nicht höhere Werbebudgets aus ihrer Portokasse bezahlen können/ mögen, gilt es hier genau abzuwägen und zu prüfen – besonders bei fortlaufend steigenden Klickpreisen durch starken Wettbewerb.

Zum Beispiel werden leider unnötiger Weise von manchen Verwaltern ihres Werbebudgets, ihr eigener Domainname als Keyword gebucht bzw. nicht optimal konfiguriert, damit dann anschließend in der Suche eine kostenpflichtige/ per Klick Anzeige mit ihren Domain-Namen über ihre eigene Webseite steht und diverse Extrakosten verursacht? Das ist wirklich nur Notwendig, wenn Google mal wieder automatisch über ihre Domain oder Wettbewerber über ihnen – Anzeigen schalten.

Mehr aus dem Nähkästchen von 2022: Software Developer beauftragt externe Agentur bzgl. SEM – Budget 10K € / Monat vorhanden, in den ersten Wochen nach 3,8K € Kosten – Conversionrate = 0% – Abruch.

Anschließende Überprüfung der aufgesetzten Kampagne. Ausspielung von Anzeigen erfolgte auch Nachts in Drittländern, innerhalb von Boulevard-Medien.

Fazit: Performance Marketing hat absolut seine Berechtigung, aber nicht als alleiniger Marketingkanal.

PPC Performance Marketing

Earned Media?

Die freiwillige Veröffentlichung redaktionellen Contents wird ihnen über kostenpflichtige Dienstleistungen angeboten? Hinterfragen sie ernsthaft wie solche Angebote ganz genau umgesetzt werden.

Kostenlos veröffentlicht kein Verlag, kein Blogger, Influencer oder Webseitenbetreiber etwas mehr – außer es handelt sich wirklich um echte Schlagzeilen oder einen absoluten Mehrwert für die Betreiber.

Als Verlag haben wir, sowie andere Partner unzählige Versuche von diversen Agenturen erhalten kostenlose Veröffentlichungen zu erschleichen und das teilweise noch im Namen ihrer Kunden. (Möchten sie als Gewerbe mit solchen Methoden in Verbindung gebracht werden?)

Ob das einfache Pressemitteilungs-Duplikate waren, ein 08/15 Keywordtext der angeblich soviel Mehrwert liefern sollte, eine Grafik die schon tausendfach dupliziert wurde usw. und das in Verbindung ohne Kennzeichnungspflichten und kostenlosen Backlinks. Für Presseverteiler-Webseiten und Linkschleudern vielleicht annehmbar, für alle anderen eher nicht.

TikTok Marketing, Reels, Kurzvideos

Natürlich erreichen sie mit der Erstellung von Kurzvideos Traffic. Als weiteres Marketinginstrument auch sehr empfehlenswert. Beachten sie bitte nur die Altersgruppe & Zielgruppe, welche mit Kurzvideos interagieren.

Für das neue Szeneprodukt sicher lohnenswert, für viele Dienstleistungen, Unternehmen und Produkte aber nicht die qualifizierte und Conversions /Leads Zielgruppe.

video-marketing

Marketing: Webinare, Videokurse, E-Books

Werden sie auch überflutet in Social Media mit vielen kostenpflichtigen Angeboten zur Teilnahme an Webinaren, Videokursen, Fallstudien-Serien oder das nächste E-Book für ihr Unternehmen? Besonders oft mit reißerischen Titeln “ Das Beste…“ Das Wichtigste…“ „Die 10, 20, 30… Insidertipps“ “ Der ultimative Report“?

Solche Angebote schießen seit den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden, vermitteln ihnen aber oft nur die allgemein bekannten Grundlagen. Alternativ können sie hierfür zu den kostenlosen Kursen von Google greifen, um ein Basiswissen zu erlangen. 

Hier geht es zu den Kursen der Google Zukunftswerkstatt

Seitentitel, Description, Tags, Metakeywords

Eine Landingpage, Artikel usw. können heute zu diversen, von wenig bis vielen Keywords bzw. Suchanfragen ranken. Dank AI, Texterkennung und Maschine Learning. Hier ziehen sich die Suchmaschinen für ihre Suchergebnisse eigenständig Informationsgehalt heraus.

Daher gelten Seitentitel, Description und Metakeywords nur als Hinweis, wofür ein Seitenbetreiber am liebsten 😉 ranken möchte. Statt zum tausendsten Mal einen Keyword-Seitentitel z.B. „Online Marketing“ zu verwenden, wo eine Suchmaschine dank hohen Wettbewerb schon nicht mehr weiß welche Seite sie anzeigen soll, stellen wir Inhalte absolut in den Vordergrund.

SEO besteht nicht nur aus Metadaten.

Meta Tags

Blog Marketing

Die früheren Formen bzw. Vorläufer von Advertorials, liefen unter der Bezeichnung Blog Marketing.  Es tummeln sich noch manche Anbieter am Markt, die ihnen Follow-Links mit Single Keyword-Anker wie z.B. Gastartikel, unnatürliche Links aus Blogkommentaren (ebenso Foren) oder Widgets-, Grafiken, -Tools mit Links verkaufen möchten. Sobald ein Entgelt fließt, gelten Kennzeichnungsbestimmungen. Und Blogs die zum großen Teil nur aus Gastartikeln (Ankerlinks) bestehen, sind längst unter dem Radar von z.B. Google. 

Bitte walten sie hier jedenfalls mit oberster Vorsicht nicht Gefahr zu laufen, ihre Webseite wortwörtlich abzuschießen. Erkennt eine Suchmaschine eine harte Manipulation, kann eine Rückstufung und somit Besucherverlust erfolgen.

Als Webseitenbetreiber, Geschäftsinhaber oder Dienstleistungsunternehmen haben wir selber in den frühen Anfangsjahren negative Erfahrungen erlebt, – nicht durch Unwissenheit – sondern durch unseriöses Arbeiten von manchen Auftragnehmer.

Branchenverzeichnisse

Gerne verkaufen ihnen diverse unseriöse Branchenverzeichnisse, – manchmal mit Drückermethoden – einen Brancheneintrag zum stark überhöhten Jahrespreis. Achten sie besonders bei dessen Anbieter-Webseiten auf das Kleingedruckte.

Hier wird aktiv seitens der Anbieter per Telefon (Kaltakquise), mit verbalen Druck versucht ihnen einen Eintrag anzudrehen. Solche Anfragen erhalten sie auch per E-Mail oder Fax. Meistens wie bei telefonischen Anfragen auch, mit dem Hinweis “ Ihr Eintrag ist abgelaufen. Sparen sie sich das Geld, denn es bringt ihnen keinen Nutzen.

Wenn sie Wert auf einen Brancheneintrag legen, nutzen sie die namenhaften Portale.

SEO Homepage 

Es gibt Anbieter die sie über Kaltakquise telefonisch kontaktieren, mit Hinweis ihre Webseite wäre veraltet. Die Anbieter hätten regional eine Fachkraft vor Ort und würden schon diverse Kunden genau in ihrer Gegend/ Straße betreuen.

Diese Anbieter ziehen sich ihre Gewerbedaten oft aus ihren Eintrag bei Google My Business (ehemals Places) und versuchen sie rhetorisch stark davon zu überzeugen, das sie eine neue (SEO) Homepage benötigen. Nach Vertragsunterzeichnung endet das dann in ein 48 Monate Abo – zu einen höheren 5-stelligen Betrag.

Für echte Profi-Seiten gibt es natürlich keine Kostenobergrenze. Da müssen sie natürlich auch bei seriösen Agenturen bzw. Webdesignern – mit höheren Kosten rechnen.

Seriöse Anbieter betreiben keine Kaltakquise, sondern werden selber gefunden oder empfohlen.

SEO Homepage

SEO Anbieter:

Es gibt erfahrene Agenturen, ebenso talentierte Freelancer und Kleinanbieter. Je nach ihren vorhandenen Budget – pauschal oder monatlich – können sie die unterschiedlichsten SEO-Dienstleistungen beauftragen.

Ein wichtiges Kriterium für Angebotspreise und die Auftragsbearbeitung sollte jedoch sein, welche Qualifikationen hinter den Dienstleistern stehen. Ist ein erfahrener Senior- SEO-Manager, ein Onlinemarketing-Manager, ein Trainee, ein Werksstudent oder gar nur der Praktikant für sie zuständig?

Ich habe schon ein/e Inhouse SEO-Manger/in oder Onlinemarketing-Manager/in

Sie beschäftigen eine/n Inhouse SEO-Manager/in oder Onlinemarketing-Manger/in? Schön, dann sind sie schon besser aufgestellt als immer noch viele andere Unternehmen bzw. Gewerbetreibende.

Aber wenn sie nun denken eine Einzelperson hat das Pensum, sämtliche Aufgaben im digitalen Marketing zu übernehmen, sollte ihnen bewusst werden – das sich viele spezielle Aufgaben in Berufen/ Studium gliedern, weshalb Agenturen mit einer Vielzahl von Mitarbeitern aufwarten.

Typische Stellenanzeigen für die Suche nach eine/n SEO-Manger/in oder Onlinemarketing-Manager, beinhalten einen Gemischtwarenladen an Aufgabengebieten – für die normalerweise z.B. ein/e:

SEO-Manger/in, Onlinemarketing-Manager/in, SEA/SEM Manager/in, Social Media Manager/in, Content Manger/in, Webdesigner/in, Mediengestalter/in, Programmierer/in, Vertriebsmitarbeiter/in, Texter/in etc. etc.

benötigt werden.

Wenn sie Personalkosten sparen möchten und – oder keine externen Kräfte bzw. Dienstleistungen zusätzlich beauftragen, erwarten sie von ihren Inhouse Mitarbeiter-/innen keine Skalierungswunder.

SEO und Onlinemarketing beinhalten fortlaufend eine Vielzahl von Arbeitsstunden, die es zu meistern gilt. Zudem ist fraglich, ob eine Einzelperson wirklich die Qualifikation hat sämtliche Aufgaben abzudecken.

Stellen sie zudem ausreichend Budget, das ihr Mitarbeiter effektiv arbeiten kann? Mit dem Gehalt ist noch keine Skalierung ihrer Firma abgedeckt. Ihr Mitarbeiter benötigt kostenintensive Tools & Softwarelizenzen, Werbebudget für PPC Kampagnen, Affiliate-Marketing und Contentmarketing, finanzielle Kapazitäten für externe Dienstleistungen usw. usw. 

Erfahrungen für angehende SEO-Manager/innen und Arbeitgeber, CEO Marco Janck (Sumago, Campixx):

Native Advertising – native Werbung

Es gibt einige, auch sehr große Anbieter zum Schalten von nativer Werbung. Vergleichen sie hier bitte auch das Preis-/Leistungsverhältnis, insbesondere wenn per Impressions abgerechnet wird.

Es gibt native Werbeformate, wo ihre Werbung in einen unendlich scrollbaren Feed am Ende von Content ausgespielt wird, zwischen diversen weiteren Werbepartnern und jeder Seitenaufruf des Contents gezählt sowie abgerechnet wird.

Oder Advertorial-Anbieter mit einer z.B. max. 500 Worte Vorgabe ohne Extras, wo ihre nativen Werbeanzeigen zudem leider auch noch von diversen Anzeigen, wie Banner-Ads, Sticky-Ads, Pop-Ups, Video-Einblendung etc. überlagert werden und ebenso per Seitenaufruf gezählt werden. 

Native Advertising

Fazit:

Konzentrieren sie sich auf ihre User und Sichtbarkeit, auf ihre Usability, vorerst auf Grundlagen im technischen SEO, Content-Marketing und bei Bedarf gehen jede Form von Paid-Ads. Hier kann man natürlich weiter ausführen und viel in Spezialwissen gliedern oder in Fachgebiete unterteilen. Daher ist unser Fazit recht oberflächlich.

Laufen sie nicht hinter absolut jeden Marketing-Trend hinterher, der ihnen vielleicht „außer Spesen nichts gewesen“ wenig bringt. Ob Voicesearch-, das nächste Analysetool und x-fache User Experience Updates, alle müssen sich gegenüber Fleißarbeit, Best Practices, produktive SEO – & Marketinggrundlagen erst einmal beweisen.

Die Warnungen bzgl. Crawl-Budget Optimierung, Duplicate Content, manche Aspekte im Technical SEO, Pagespeed und Hreflang, sind Punkte die ihren Anteil an der Performance haben können, aber wenn nicht schon im Grundgerüst beim Aufbau einer Homepage erledigt, muss man sich Gedanken machen, ob eine Rückstufung von bestehenden Rankings über Monate, durch eine evtl. erneute Überprüfung in Kauf genommen wird.

Dienstleister die auf größere Budgets/Aufträge aus sind und ausschließlich nur mit Kunden-Referenzen glänzen, – aber kein einziges Projekt selber betreiben – sollten sie evtl. auch mal genauer betrachten im Bezug auf :Welche Arbeiten genau für Referenzkunden überhaupt erledigt wurden? 

Wir verfolgen daher einen pragmatischen Ansatz auch für niedrige Budgets, da wir als kleiner Verlag und aus jahrelanger Erfahrung –Seriosität sehr zu schätzen wissen.

SEO & Marketing Fazit

Unsere Empfehlungen für Big-Player – Big Brands (für umfängliche SEO-Dienstleistungen):

Seo-Strategien für große Markenunternehmen bieten viele versierte Marketing-Kollegen, mit (nach unserer Meinung) hoher Expertise und Fokus im Bezug auf Beratung für Digitalisierung, Podcast-Marketing, Content-Marketing, UX (Usibility), Leads & Sales, Performance-Marketing und noch viel mehr:

Content-Marketing entlang der Customer-Journey von Olaf Kopp / (CBDO) Aufgesang

Interviews und Podcast-Marketing

https://www.jaeckert-odaniel.com/podcast/

Die häufigsten SEO-Fehler von Trustfactory CEO Nikita:

*Einräumung von Nutzungsrechten

Auftraggeber bzw. die Autoren für Advertorials/ E-A-T Optimierung der eingereichten Textinhalte, räumen den Betreibern Artdefects Media Verlag & Internetmedien Ferya Gülcan, die an den von ihnen eingesendeten und veröffentlichten oder sonst überlassenen Inhalte:

 Übertragbare, einfache, zeitlich & räumlich unbeschränkte Nutzungsrechte, in dem zum Betrieb der Webseite und ihrer dazugehörigen Seiten, sowie der mit der Webseite verbundenen Servicedienstleistungen erforderlichen Umfang ein.

Für personenbezogene Daten, die Auftraggeber-Autoren im Verbindung mit der Profilerstellung angeben, gilt diese Regelung nicht.

Autoren räumen insbesondere das Recht ein, die Inhalte zu bearbeiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden oder anderweitig öffentlich wiederzugeben , wie zum Beispiel in Newslettern oder in Sozialen Netzwerken.

Die Rechteeinräumung erfolgt durch das Zusenden und Veröffentlichen des Textes/Artikels auf der gebuchten Webseite und ist zeitlich unbegrenzt.

Artdefects Media Verlag & Gülcan Internetmedien bleibt daher auch nach Beendigung des Vertrages mit dem Autoren oder dessen Auftraggeber berechtigt, die Inhalte gespeichert zu halten und anderen Nutzern im vorstehend beschriebenen Umfang zugänglich zu machen.

Falls Sie eigene Bilder verwenden möchten, benötigen wir einer schriftliche und unterschriebene Nutzungsvereinbarung, die uns von sämtlichen Rechten Dritter unbefristet freistellt – auch die Social Media Nutzung umfasst.

Autor und Inhaber: Christian Gülcan

Linkedin ( Für die Vernetzung mit Unternehmen)

7 Gedanken zu „E-A-T Optimierung – Advertorials“

    1. Hallo Frau/ Herr Dr. Freising,

      wie sie unseren Angebot entnehmen können, bieten wir erst seit Ende Juli 2022 unsere Dienstleistungen an.
      Zuvor haben wir ausschließlich unter unseren Firmennamen nur Werbeprogramme geschaltet. Daher kam es leider noch aktuell zu keinen Google Bewertungen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Artdefects Media Verlag

  1. Hallo Marketing-Kollegen,

    ich musste wirklich schmunzeln beim durchlesen. Wie könnt ihr nur so viele Wahrheiten preisgeben..lach

    Sehr informativ! Liebe Grüße aus Paderborn

Kommentar verfassen